Alle mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

    LESEN SIE BITTE AUFMERKSAM DIE AGB

    ICH HABE DIE AGB GELESEN UND AKZEPTIERE DIESE

    Teilnahmebedingungen

    Diese Anmeldung ist grundsätzlich verbindlich. Sie haben jedoch die Möglichkeit binnen 14 Tagen diese Anmeldung schriftlich zu widerrufen – siehe weiter unten im Text: Widerrufsbelehrung.

    Innerhalb von 24h – 48h erhalten Sie eine Bestätigung ihrer Anmeldung zu ihrem Wunschtermins per Mail. Mit dieser Mail erhalten sie auch die Bankverbindung für die Zahlung der Lehrgangsgebühr (siehe Gebührenordnung-Anmeldung). Die Lehrgangsgebühr ist zeitnah, (1-3 Werktage) nach Erhalt der Anmeldeberstätigung, zu überweisen.

    Im Falle eines Widerrufes wird diese natürlich zurückerstattet, hierfür brauchen wir allerdings dann auch ihre Bankverbindung (IBAN), da diese auf ihrer Überweisung der Lehrgangsgebühren für uns nicht zu erkennen ist.

    Auf Grund der Fülle der Lehrgangsanfragen ist eine Berücksichtigung zu einem bestimmten Wunschtermin nur dann möglich, wenn die Lehrgangsgebühr unserem Konto gut geschrieben ist. Anmeldungen müssen spätestens 14 Tage vor dem Lehrgangstermin eingegangen sein. In Ausnahmefällen sind kurzfristige Anmeldungen möglich, hierfür ist es aber notwendig bereits bei der Anmeldung auf das Widerrufsrecht zu verzichten. Grundlage des Vertrags sind unsere AGB / Lehrgangsbedingungen (siehe unten).


    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) / Lehrgangsbedingungen

    Für die Anmeldungen /Lehrgänge gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen


    Datenschutzerklärung

    Wir nehmen den Datenschutz ernst. Bitte lesen.


    Widerrufsbelehrung

    Hier finden Sie die Widerrufsbelehrung incl. Musteranschreiben als PDF-Datei, sie öffnet sich in einem neuen Fenster, bzw steht zum Download bereit.


    Haftungsausschluß

    Der Lehrganganbieter haftet nicht für Schäden die durch die Lehrgangsteilnehmer verursacht werden. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, sich ausreichend gegen Schäden zu versichern.